Drobeta Camp

Drobeta war die erste steinerne Stadt in Dacia (103-105) gemacht von Kaiser Trajan als ein Lager für Verteidigung und ein wichtiges militärisches und politisches Zentrum, zunächst aus, um 500 Soldaten für die Bewachung der Brücke. Noch heute sieht man das Fundament (Wiedergebaut durch Konstantin den Großen) auf einer Fläche von zwei Hektar, mit vier seitlichen Tore, Gehäuse, Kasernen, Waffenschmieden, Straßen und in der Mitte befindet sich das Gebäude der Prätor (der Kommandant), wo sogar der Kaiser Trajan gestoppt hat in 105. Auf der Weste des Camp, am Ufer der Donau können Sie die Ruinen der römischen Thermen sehen, in dieser Region wurden Ziegel gefunden mit dem Stempel der 5. Legion Madedonica, diese beweist, wie alt die Konstruktion ist.